Here I am Yellow

2002 geboren, kam er im Oktober 2006 zu uns und sollte eine dreimonatige Grundausbildung geniessen.

"Yello" war noch sehr unausbalanciert, hatte wenig Kraft um den Galopp zu entwickeln und war noch sehr jungendhaft, aber charmant !

 Nach diesen insgesamt vier Monaten ( ein Monat verlängert) war Yello soweit, sich in den drei Grundgangarten in Anlehnung an die Reiterhand alle Bahnfiguren sicher mit seiner Besitzerin zu absolvieren.

Im Mai erfolgte eine einmonatige Auffrischung des bereits Erlernten. Aufbauend auf diese Arbeit und zur Förderung der Balance kamen erste Sprünge in Form des Freispringens hinzu. Später natürlich auch unter dem Sattel.

Im Herbst 2007 kehrte Yello wieder zu uns zurück und wurde im Teilberitt weiter ausgebildet. Dies geschah in Kombination mit der Weiterbildung seiner Reiterin. Das Pferd lernte von uns Seitengänge, Übergänge,etc.und soweit dies gefestigt war, konnte Yello dies mit seiner Besitzerin ausprobieren und sich weiterentwickeln. Dies bedeutet allerdings auch, um dies erfolgreich nachreiten zu können, keine wesentlichen oder groben Sitzfehler. Ein gewisser Grundsitz aus dem die Hilfengebung für die einzelnen Lektionen erfolgt, ist unabdingbar. Die weitere Ausbildung erfolgte in Dressur und Springen gleichermaßen, so dass sich Yello nun sechsjährig im A-Springen bzw. Eignungsprüfungen oder unter seiner Besitzerin in E-Dressur und Springen erfolgreich präsentieren konnte.

Eine weiteres Erfolgerlebnis war im April 2009 das bestehenden des kleinen Reitabzeichens mit seiner Besitzerin.

Das Highlight und auch der Abschluss der Ausbildung bildete die Teilnahme am Europachampionat der Fjordpferde in Alsfeld im August 2009. Hier wurde für die Wertung des Senioren-Championats drei Wertungsprüfungen im FEI Bereich gefordert. In diesen Aufgaben mussten auf 20x60m u.a.Mittel- und starker Trab, Traversalen, einfache Galoppwechsel, Schrittpioretten gezeigt werden. Dies meisterte Yello hervorragend und am Ende reichte es für einen 7. Platz in der Gesamtwertung.

Yello ist ein sehr leistungsbereites Pferd,kämpft für seinen Reiter, ist aber genau so gern mal verfressen oder für einen Schabernack aufgelegt. Rückblickend betrachtet umfasst Yellos Ausbildung bis 2** A Springen,in der Dressur Lektionen der Kl.L (FEI) und Piaffansätze.