Celesto Unique


Ein kleines, kompaktes Pferdchen mit einem Stockmaß von 1,54m in besonderer Farbe. Genau so besonders wie sein Wesen und Charakter.

Ér kam im August 2009 zu uns, weil seine Besitzerin ihn als Hengst nicht mehr halten konnte und auch aus privaten Gründen verkaufen musste. Celesto ist ein echter Portugiese und hat im Alter von 2,5 Jahren die weite Reise nach Deutschland angetreten. Hier wuchs er weiter auf und wurde dann im klassischen Stil angeritten und ausgebildet. Er ist showerfahren, unheimlich nervenstark und unter dem dunklen Pony blitzen zwei sehr intelligente Augen hervor. Celesto hat viel Talent für wirklich viele Sparten und auch Freude daran zu lernen, zu arbeiten, sich mit seinem Reiter auseinander zu setzen. Selten hat man ein Pferd mit einer solchen Arbeitseinstellung, mit soviel Sonne im Herzen, immer freundlich zum Menschen, gut aufgelegt, bereitwillig und gern alles mitzumachen... durch diese Einstellung lernte er Ende 2009 nach einer Erholungs- und Reskonvalenzphase noch das Springen und die Umstellung in die englische Reitweise, wobei letzteres keine größere Umstellung darstellte, sich aber im Springen ungeahnte Fähigkeiten entwickelten.

Wir bildeten ihn im Springreiten aus und auch im Gelände zeigte er seine Freude daran, Büsche, Stämme, Wasser zu über- oder durchqueren ohne Angst und Furcht. Schier endloses Vertrauen zum Reiter, auch im Parcour ließen ihn nicht bei Mauersprüngen zögern.

Und doch hat er ein Alter in dem man ihn nicht mehr das letzte abfordern muss, so dass wir uns entschieden ihn wieder zu verkaufen. Er ist brav mit Kindern ausgebunden an der Longe und in der Bahn, ein Verlasspferd im Gelände und ein kleines Pferd mit großem Herz das seinen Reiter und Menschen liebt. Seine Ausbildung reicht mittlerweile dressurmäßig bis einschl. Kl. M, Serienwechsel, Piaffansätze und Galopptraversalen ergänzen sein Können ebenso wie sein Springtalent mit viel Vorsicht und Übersicht hilft er seinem Reiter schwierige Hürden zu meistern im Parcour (A**) oder im Busch.

Celesto hat mit Fabienne eine tolle neue Besitzerin gefunden und einen schönen Platz. Wir wünschen den beiden noch ein paar schöne, wohl lehrreiche Jahre, aber immer mit einem kleinen Zwinkern im Auge, denn eigentlich ist jeder Tag mit ihm keine Arbeit, sondern lehrhaftes Reitvergnügen.

 

Fabienne schrieb uns am 03.Oktober 2011 folgendes: 

 

Hallo Verena,

 

so, nun habe ich den Stinker schon 1 Jahr und bin sowas von überglücklich mit ihm!

Ich würd e ihn für nichts auf der Welt mehr hergeben.

Wir sind in der letzten Zeit so zusammengeschweißt, es läuft einfach spitzenmäßig.

 

Heute waren wir noch den ganzen Tag auf der Stadtmeisterschaft und haben 2 Schleifen mit nach Hause gebracht :):)

Im Mannschaftsspringen sind wir nun Viezemeister 2011 ;);)

 

Wenn ich die Bilder zugesendet bekomme, schicke ich sie dir gerne per Mail.

 

Ganz liebe Grüße aus dem Kreis Kleve :):)

 

...die ersten Fotos haben uns erreicht:

 

 

...wir freuen uns sehr über eine erneute Nachricht von Celesto und Fabienne vom 10.02.2013:

 

 

Fabienne van Dick 

Hallo Verena,
bei uns läuft alles super :)
Kann wirklich nicht besser sein.
Hoffe bei euch ist auch alles paletti?!
Wenn du magst und Interesse hast, schicke ich dir die Tage, wenn ich mal etwas Zeit finde, ein paar aktuelle Bilder oder Videos.
Er ist ein richtig prächtiger Kerl geworden. Jetzt sieht man erst einmal, dass es ein waschechter Lusitano ist.
Schön bemuskelt und einen rassetypisch, abfallenden Popooo ;)
Reiterlich hat sich auch einiges getan, eigentlich gar nicht mehr wieder zu erkennen.
Galopptraver, Pirouetten-Ansätze, 2-er Wechsel..absolutes Traumpferd!
Mit dem Springen werden wir mittlerweile ruhiger. Sind 2x L gestartet, waren 1x platziert, aber er ist ja nun einmal nicht mehr der jüngste Hüpfer, deswegen werden dieses Jahr die Dressurprüfungen unsicher gemacht.
Bestes Ergebnis war Okt 2011(!!!), da hatten wir in der A-Dressur eine stolze 8,3.
Das ist ja jetzt auch schon etwas her. Mal schauen, was dieses Jahr bei runkommt ;)
Ich weiß auf jeden Fall, dass ich so ein tolles Pferd nie wieder bekommen werde.
Celesto macht einfach jeden Spaß mit, ob es mit mir ohne Sattel im Schnee über die Wiese buckeln/galoppieren ist oder jegliches.
100% Verlasspferd und er hat (zum Glück) seinen eigenen Kopf bekommen.
Also alles in allem geht es uns super und wir genießen jede Sekunde zusammen.

Schöne Karnevalstage noch !
Liebe Grüße
Fabienne